Mein Tagebuch: 20.05.2021

20. Mai, Donnerstag: Aufatmen!

In Frankreich, Italien und Österreich werden die Corona-Massnahmen gelockert. Nach vielen Monaten Lockdown atmen die Menschen wieder auf. Kanzler Kurz besucht das Restaurant Schweizerhaus in Wien und genehmigt sich eine Schweinshaxe mit tschechischem Budweiser Bier. Präsident Macron lässt sich auf einer offenen Restaurantterrasse mit einer Tasse Café fotografieren. Jeder auf seine Weise.

Bald sollen auch 12- bis 16-Jährige geimpft werden können. Notfalls auch ohne die Zustimmung der Eltern. – Das Hauptthema der Diskussionen ist jetzt, welche Regeln fallen für Geimpfte, Getestete und nachweislich Genesene weg. Es gibt nur diese drei «G», von Natur aus Immune gibt es nicht. Laut Bundesrat Berset soll die Maskenpflicht weiterhin für alle gelten. Bald wird entschieden, ob Anfang Juni die Innenräume der Restaurants wieder öffnen dürfen und die Pflicht zum Home-Office aufgehoben wird.

Leukerbad scheint doch nicht nur eine Winterdestination zu sein. Viele Restaurants rüsten ihre Terrassen mit grossen Sonnen- oder Regenstoren auf. Wo es möglich ist, werden sie auch räumlich erweitert. Der Unternehmergeist regt sich wieder. Ich finde das wunderbar. Eine Immobilienfachfrau erzählt mir, dass die Nachfrage nach Wohnungen seit letztem Winter gestiegen ist. Familien wollen aus den Städten in die Berge umziehen und sich hier niederlassen. Auch das finde ich wunderbar, denn die vielen meist leerstehenden Häuser mit Ferienwohnungen, besonders solche mit Flachdächern, verbreiten nicht gerade eine gemütliche Atmosphäre.

Der im Winter gesperrte Thermalquellensteg ist wieder geöffnet, die Winterschäden wurden von der Thermalquellenzunft repariert. Es ist ein abenteuerliches Erlebnis auf diesem Metall-Steg mit Treppen und Hängebrücken die enge Schlucht zu durchwandern, unten das Getöse der Dala, in welche sich aus den Felswänden einige Thermalquellen ergiessen. An einer Stelle kann man sogar einen kleinen Metalleimer an einem Seil in die Tiefe lassen und warmes Wasser zu sich heraufziehen. Zum ersten Mal erlebe ich dieses überwältigende Naturschauspiel. Diesen Weg werde ich bestimmt in Zukunft öfters gehen. 

Foto: Hängebrücke des Thermalquellenstegs in Leukerbad mit weissen Orbs
und Text: Petra Dobrovolny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.